Joachim Mohr   Mathematik, Musik, Delphi
Suche
Download
Version Dezmber 2009 Ausgleichsgerade und Regressionskurve der Form y=exp(ax+b) können ermittelt und gezeichnet werden.
Version Januar 2009: Zeichnungen können in hoher Auflösung gespeichert werden. Fügt man die Zeichnung dann in ein Office-Dokument ein, so wird sie präzise gedruckt.
Version Oktober 2008: "Einstellungen|Nach Zeichnen Ausgangslage wiederherstellen"
Version März 2008: Quelltext speichern ohne die Vorgabe ".txt".
Version August 2007: Berechnung Ausgleichsgerade und kleinere Änderungen eingefügt.
Version Juni 2006: TTGeo2 völlig neu gestaltet. Bedienung ist noch intuitiver!
weiter Downloadseite


Der goldene Schnitt

TTGeo

Geometrisch zeichnen
Der goldene Schnitt


4ttgeob.gif

Die Zeichnung wird in einem Skript festgehalten. Im Skript kann die Zeichnung nachgebessert werden.

Wozu Geometrie?

Geometrie bildet neben dem logischen Denken ungemein das Vorstellungsvermögen. Dies ist beispielsweise für Autofahrer, die gut einparken, oder für Chirurgen, die präzise operieren wollen, unverzichtbar. Mit TTGeo macht es richtig Spaß, mit geometrischen Objekten herumzuexperimentieren: Von Dreiecken mit Umkreis etc., Vielecken bis zu Vektoren, Kegel, Dodekaeder, Grundrissen oder beliebige Kurven mit präzisen Messungen. Es ist gleichermaßen geeignet für Fünftklässler wie für Abiturienten. Und Lehrer benötigen es zum Herstellen von Bildern (zum Export nach Word etc.) oder von gestochen scharfen Druckvorlagen.

Wie TTGeo kennen lernen?
Antwort: Beispiele anschauen

Wie TTGeo bedienen?
Antwort: Gewünschte Menüpunkte aufrufen. Dort erhalten Sie genaue Anweisungen, was zu tun ist.


Schnellverfahren:
I Auf der Zeichenfläche einmal mit der Maus klicken und zwar rechts. Dann können Sie...
II Auf der Zeichenfläche zwei Mal mit der Maus klicken, einmal links einmal rechts. Dann können Sie ...
III Auf der Zeichenfläche drei mal klicken, zweimal links, zum Schluss rechts.

Mit TTGeo können Sie leicht Dreiecke zeichnen mit ...

4ttgeo1.gif
Ein großer Vorteil von TTGeo ist, dass er die im Vergleich zum Bildschirm viel größere Auflösung der Drucker ausnutzt.
Das Druckbild wird dadurch gestochen scharf.

4ttgeoj.gif
Mit TTGeo können Sie leicht
räumliche Figuren in verschiedenen Perspektiven anschauen
4ttgeol.gif
4ttgeoc.gif 4ttgeo0.gif
Mit TTGeo können Sie leicht Figuren einfärben

Alle verwendeten Hifslinien (hier nicht mehr sichtbar) können nach Anfertigung der Figur wieder leicht entfernt werden.
  • Einzeln: Durch Anklicken
  • Ganze Abschnitte: Durch Löschung im Skript
  • 4ttgeog.gif 4ttgeogg.gif

    Logo von Kilchberg bei Tübingen
    Mit TTGeo können Sie leicht Dreiecke aus drei Größen konstruieren

    4ttgeo3.gif
    4ttgeo2.gif
    4ttgeo4.gif
    4ttgeo5.gif
    Mit TTGeo kann man Ausgleichsgeraden berechnen.
    Ausgleichsgerade
    4ttgeoe.gif
    Sie können anschließend wieder löschen, was nicht benötigt wird. Dann könnte die Figur zum Beispiel so aussehen:
    4ttgeoi.gif

    In TTGeo werden Punkte wiedererkannt

    In der Standardeinstellung wird folgendes geprüft: Wenn einer dieser Fälle zutrifft, wird der angeklickte Punkt entsprechend der eingestellten Toleranz korrigiert.
    Mit TTGeo kann man mit Gehör arbeiten.
    44a1.gif
    Bereits verwendeter Punkt gefunden
    44a0dfa.gif
    Geradenpunkt
    44a2dfa.gif
    Kreispunkt
    44a1dfa.gif
    Punkt auf Schaubild
    Schnittpunkte
    44a0cisea.gif
    Gerade-Gerade
    44a1cisea.gif
    Gerade-Kreis
    Gerade-Schaubild
    44a2cisea.gif
    Kreis-Kreis
    Schaubild- Schaubild
    Soweit mir bekannt, ist keiner dieser Akkorde patenrechtlich geschützt.

    Mit TTGeo können Sie leicht Bilder einfügen
    4ttgeoa.gif 4ttgeof.gif

    4ttgeo6.gif
    4ttgeod.gif
    4ttgeoh.gif
    4ttgeo7.gif
    4ttgeo8.gif
    4ttgeo9.gif
    Wenn gewünscht, kann die Figur natürlich auch "ausgemahlt" werden.
    Ihr Beitrag  ↑nach oben