Joachim Mohr   Mathematik Musik Delphi
Suche
Download
Version: Februar 2013: Notiz wird nur eingeblendet, wenn sie vorhanden ist.
Version: Mai 2010: Fehler (Notiz verschwand bei Änderung der Fenstergröße) beseitigt.

Merkzettel

Ein ganz kleines aber nützliches und pfiffiges Programm, das sich für den "Autostart"-ordner eignet.
Screenshot
Ein unauffälliges Fenster, das beim Start erscheint und in dem Sie sich Notizen schreiben können.

Es verschwindet unaufgefordert, wenn Sie einem anderen Fenster den Fokus geben, beibt aber als Symbol in der Taskbar (neben der Systemuhr) jederzeit erreichbar.

Es ist gedacht, dass das (kleine, schnell geladene) Programm, das kaum Ressourcen beansprucht, in der Programmgruppe "Autostart" gespeichert ist. Es ist dann im Taskleistenfeld rechts unten stets erreichbar. Notizen können Sie jederzeit einfügen, löschen oder ändern. Über das Abschalten des Computers bleiben diese erhalten. Es wird deshalb empfohlen, das Programm nie zu beenden. (Es wird automatisch unsichtbar, wenn ein anderes Fenster den Fokus erhält.) Die Notizen des Merkzettels werden beim Herunterfahren des Computers gespeichert.

Neben vielen nützlichen Helfern ist auch ein Rechner mit integriert. Er dient als bequemer Taschenrechner. (Siehe Anhang)
Bild des Kalenders
...
Er "protokolliert" - wenn gewünscht - Ihre Rechnungen.

Zusätzlich sind noch nützliche Helferlein - zum Beispiel ein Kalender und ein Terminplaner (zum Erinnern an Geburtstage) - eingebaut.

Bild des Kalenders< Popupmenü

Wichtige Termine 8 Tage vor und 8 Tage nach heute:
Vor 3 Tagen               Di. 2.1.|02.01.81 Hermann Dorothee
Vor 3 Tagen               Di. 2.1.|02.01.91 Elliger Klaus
In  7 Tagen               Fr.12.1.|12.01.49 Frank Kurt
In  8 Tagen               Sa.13.1.|13.01.41 Neuhaus Brigitte
Bei den angegeben Feiertagen wird Ostern ab dem Jahr 325 (Konzil von Nicäa) nach der Osterformel von Carl Friedrich Gauss berechnet.

Hinweis: Der Programmpunkt Zwischenablage wurde entfernt. (Konflikt mit anderen Programmen.)

Anhang: Die in dem Taschenrechner integrierten Funktionen

Alle Rechnausdrücke mit folgenden Funktionen sind erlaubt:
Konstante Pi  = 3,141 592 654 = Verhältnis Umfang zu Durchmesser im Kreis
          EUR = 1,95583 Umrechnung 1 EUR = 1,95583 DM
       Standardfunktionen
abs(x) sqrt(x) fak(x)   Betrag,Wurzel, Fakultät
int(x) exp(x)           Gaußsche Klammerfunktion, e hoch x
ln(x)  lg(x)  lb(x)     nat. Logarithmus,10-Logarithmus, 2-Lograithmus
       trigonometrische Funktionen
sin(x) cos(x) tan(x)           im Bogenmaß
si_(x) co_(x) ta_(x)           im Gradmaß (Hier Zum Beispiel LEx=1/90)
arcsin(x) arccos(x)arctan(x)   Die Umkehrfunktionen. Ergebnis im Bogenmaß
arcsi_(x) arcco_(x)arcta_(x)   Die Umkehrfunktionen. Ergebnis im Bogenmaß
Beispiele:
(3*19,5+4*14,3+7*27,8)/14  = 22,164 285 714
1/2*(4/5+3/8) =   0,587 5  = 47/80 
  (Ergebnis wird als einfacher Bruch angegeben, falls möglich).
sin(Pi/4) =   0,707 106 781 Sinus im Bogenmaß
si_(30)   =   0,5           Sinus im Gradmaß
fak(10) = 3 628 800         Interpretation 10! = 3,6288 Mio
exp(2) =   7,389 056 099    Interpretation e hoch 2 = 7,389
        Alle Rechnausdrücke mit folgenden Funktionen sind erlaubt:
lb(65536) =   16            Interpreation log 65536 zur Basis 2 = 16
Veraltet, aber noch drin: Umrechnung in DM und umgekehrt. Zum Beispiel:
21000*EUR =  41 072,43      Interpretation: 21 000 EUR = 41 072,43 DM
144000/EUR =  73 626,03     Interpretation: 144000 DM = 73 626,03 €
Kommentieren